logo |

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    RBA: BIP-Wachstum wurde nach oben korrigiert

    Zusammenfassung:Nachfolgend die wichtigsten Schlagzeilen aus dem geldpolitischen Statement der RBA vom Mai (via Reuters), wiedergegeben von Gouverneur Phillip Lowe.

      Nachfolgend die wichtigsten Schlagzeilen aus dem geldpolitischen Statement der RBA vom Mai (via Reuters), wiedergegeben von Gouverneur Phillip Lowe.

      Das Board wird die Leitzinsen erst dann erhöhen, wenn die tatsächliche Inflation nachhaltig innerhalb der Ziel-Range von 2-3% liegt.

      Das zentrale Szenario für das BIP-Wachstum wurde weiter nach oben revidiert, wodurch ein Wachstum von 4¾ Prozent im Jahr 2021 und 3½ Prozent im Jahr 2022 erwartet wird.

      Das Lohnwachstum wird wesentlich höher sein müssen als derzeit.

      Die Arbeitslosenquote wird voraussichtlich weiter sinken und Ende dieses Jahres bei etwa 5 Prozent und Ende 2022 bei etwa 4½ Prozent liegen.

      Es wird ein Anziehen der Inflation und des Lohnwachstums erwartet, das jedoch nur allmählich und bescheiden ausfallen dürfte.

      Der Vorstand zieht keine weitere Verlängerung der Kreditfazilität in Betracht.

      Die zugrundeliegende Inflation wird für 2021 bei 1½ Prozent und für Mitte 2023 bei 2 Prozent erwartet

      Auf seiner Juli-Sitzung wird das Board prüfen, ob die Anleihe vom April 2024 als Zielanleihe für das 3-jährige Renditeziel beibehalten oder auf die nächste Laufzeit verschoben werden soll.

      Es wird damit gerechnet, dass die VPI-Inflation im Juni-Quartal aufgrund der Rücknahme einiger COVID-19-bedingter Preissenkungen vorübergehend auf über 3 Prozent steigen wird.

      Der Vorstand erwägt keine Änderung des Ziels von 10 Basispunkten.

      Die Bank wird die Trends bei der Kreditaufnahme im Wohnungsbau sorgfältig beobachten, und es ist wichtig, dass die Kreditvergabestandards beibehalten werden.

      Auf der Juli-Sitzung wird das Gremium auch über zukünftige Anleihekäufe nach Abschluss der Zweitkäufe in Höhe von 100 Mrd. $ beraten.

      Der australische Dollar bleibt im oberen Bereich der Range der letzten Jahre.

    Brennpunkt Nachrichten

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    'Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational.'

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.