logo |

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    Repräsentative Umfrage: So viel Geld haben die Deutschen im letzten Jahr durchschnittlich angespart

    Zusammenfassung:Photo by Thomas Trutschel/Photothek via Getty ImagesDeutschland bleibt das Land der Sparer, zeigt ei

      Photo by Thomas Trutschel/Photothek via Getty Images

      Deutschland bleibt das Land der Sparer, zeigt eine repräsentative Umfrage des Zahlungsanbieters Klarna.

      Im vergangenen Jahr haben Deutsche im Durchschnitt 6.297 Euro gespart.

      Die Sparquote liegt durch die Corona-Pandemie auf dem höchsten Niveau seit 30 Jahren.

      Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier.

      Deutschland ist nicht nur Land der Dichter und Denker, sondern auch Land der Sparer. Dies zeigt eine repräsentative Online-Umfrage, die der Zahlungsanbieter Klarna zum Weltspartag durchgeführt hat. Die Studie zeigt: Durch die Corona-Pandemie sparen viele Deutsche sogar mehr als sonst.

      Im Durchschnitt haben die Deutschen demnach im vergangenen Jahr 6.297 Euro gespart. Dabei konnten Männer (6.773 Euro) über 1.000 Euro mehr ansparen als Frauen (5.671 Euro). Ob und wie viel gespart wird, hängt jedoch nicht nur vom Geschlecht ab, sondern auch vom Alter. Junge Menschen bis zum 24. Lebensjahr gaben in der Umfrage an, im Durchschnitt nur 3.525 Euro zur Seite zu legen.

      Die meisten Sparfüchse finden sich in der Altersgruppe zwischen 35 und 44 wieder. Sie gaben an, im Mittelwert 7.204 Euro im vergangenen Jahr gespart zu haben. Ein großer Unterschied zwischen Ost und West ist dabei nicht auszumachen. Bewohner der alten und neuen Bundesländer sparen trotz unterschiedlicher Gehälter annähernd gleich viel.

      Pandemie treibt Sparquote nach oben

      Die Corona-Pandemie machte die Deutschen noch sparsamer. 56 Prozent der Befragten gaben dies in der Umfrage an. Die Sparquote sei laut einer Untersuchung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken mit 15 Prozent so hoch wie seit 30 Jahren nicht mehr.

      Doch wo landet das mühsam gesparte Geld eigentlich? In Deutschland vertraut man hier weiterhin weniger dem Aktienmarkt und legt über die Hälfte des Ersparten auf dem Tagesgeldkonto (28 Prozent) oder dem Sparbuch (26 Prozent) an. Nur 15 Prozent der Befragten haben der Umfrage zufolge Geld in Aktien angelegt.

      5 Wege, wie Alleinerziehende während Corona Geld sparen können

      5 Bilder

      Bildergalerie öffnen

      5 Wege, wie Alleinerziehende während Corona Geld sparen können

      Mehr aus dem Netz

      1. Beantragt zusätzliche Unterstützung zum Kindergeld

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      Syda Productions/Shutterstock

      2. Spart Geld, das ihr normalerweise ausgeben würdet

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      Nattakorn_Maneerat/Shutterstock

      3. Lasst eure Kinder beim Haushalt mithelfen

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      fizkes/Shutterstock

      4. Stellt einen wöchentlichen Speiseplan auf

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      anupong saetang/Shutterstock

      5. Legt euer Geld auf einem Sparkonto an

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      namtipStudio/Shutterstock

      1

      / 5

      Schließen

    Brennpunkt Nachrichten

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    "Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational."

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.