|

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    EUR Futures: Ausbau der Abwärtsbewegung ist möglich

    Zusammenfassung:Die Stimmung gegenüber der Gemeinschaftswährung bleibt in der ersten Wochenhälfte schlecht und so notierte der EUR/USD im Bereich der 1,1170, bevor di
    •   EUR/USD kämpft in der Nähe der 1,1170 um eine Richtung

    •   Deutsches Flash Q2 BIP fällt -0,1% (Quartal)

    •   Eurozonen Q2 BIP folgt

      Die Stimmung gegenüber der Gemeinschaftswährung bleibt in der ersten Wochenhälfte schlecht und so notierte der EUR/USD im Bereich der 1,1170, bevor die europäische Eröffnungsglocke ertönte.

      EUR/USD vor Eurozonen Daten unverändert

      Das Paar verarbeitet den gestrigen Pullback am aktuellen Niveau von 1,1170, wo sich der 10-/21-Tage-SMA befinden, während sich die Stimmung gegenüber dem Greenback verbessert.

      Das Paar baut seine Gewinne vom Dienstag ab, nach dem das Weiße Haus ankündigte die zusätzlichen Zölle auf chinesische Importe zu verschieben und einige Produkte von den Zöllen zu befreien. Die Ankündigung ließ den Risikoappetit der Investoren steigen, es folgte ein Verkauf der sicheren Häfen und eine Erholung der Renditen.

      Heute notiert der Euro ohne eine klare Richtung, obwohl es zu einer leichten Erholung des Dollar kommt und die deutschen Daten zeigten, dass die Wirtschaft im Zeitraum von April bis Juni gegenüber dem vorherigen Quartal um -0,1 % geschrumpft ist.

      Später erwarten uns aus dem Wirtschaftskalender das Eurozonen Q2 BIP, die Beschäftigung und die Industrieproduktion. Von der anderen Seite des großen Teiches wird es die Import-/Exportpreise geben.

      Was ist im Euro zu beachten?

      Die Zurückhaltung des EUR zu fallen beruht auf der aktuellen Risikostimmung. Die italienische Politik ist in letzter Zeit erneut Quelle der Unsicherheit geworden, was die Stimmung früher oder später belasten sollte. Bullish Versuche des Paares werden kurz-/mittelfristig begrenzt bleiben, da sich die EZB auf neue geldpolitische Lockerungen (möglicherweise im September) vorbereitet. Dazu zählen die Senkung der Zinssätze, ein erneutes QE Programm und ein gestaffeltes Einlagenzinssystem. Die EZB hat ihre Forward Guidance bereits angepasst, wodurch die Zinsen bis mindestens Mitte 2020 auf dem aktuell niedrigeren, oder einem niedrigeren Niveau bleiben werden. Die anhaltende Verschlechterung der wirtschaftlichen Aussichten und die fehlende Traktion der Inflation dürften Erholungsversuche des Euro begrenzen und die dovish Haltung der EZB unterstützen.

      EUR/USD technische Ebenen

      Aktuell beträgt der Tagesverlust des Paares -0,01 % bei 1,1169 und die nächsten Unterstützungen liegen bei 1,1161 (10-Tage-SMA), 1,1101 (Tief 25. Juli) und 1,1026 (2019 Tief 1. August).Auf der anderen Seite befinden sich Widerstände bei 1,1232 (55-Tage-SMA), 1,1282 (Hoch 19. Juli) und 1,1291 (200-Tage-SMA).

    Brennpunkt Nachrichten

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    "Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational."

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.

    ×

    Land / Bezirk auswählen