logo |

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    Umfrage der Postbank: Mehr unter 30-Jährige investieren nun an der Börse

    Zusammenfassung:Getty ImagesLaut einer Umfrage der Postbank haben seit Beginn der Pandemie 19,6 Prozent der Bundesbü

      Getty Images

      Laut einer Umfrage der Postbank haben seit Beginn der Pandemie 19,6 Prozent der Bundesbürger unter 30 in Aktien investiert.

      Etwa 2,1 Millionen neue Aktionäre gibt es demnach an der deutschen Börse.

      Grund könnte sein, dass bei vielen jungen Erwachsenen in der Corona-Pandemie das Einkommen zwar gleich geblieben ist, man aber weniger ausgeben konnte.

      Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier.

      Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag legen immer mehr junge Deutsche ihr Geld an der Börse an. Demnach haben seit Beginn der Pandemie 19,6 Prozent der Bundesbürger im Alter von 18 bis 29 Jahren in Aktien investiert. Das zeige eine Befragung der Postbank.

      Etwa 2,1 Millionen neue Aktionäre unter 30 Jahren gibt es nun in Deutschland. Insgesamt haben in der genannten Altersgruppe mittlerweile mehr als die Hälfte (53,5 Prozent) der Bundesbürger Aktien. Das sind weniger als in der Gesamtbevölkerung (knapp 40 Prozent).

      Lest auch

      Meldet Euch hier für den Newsletter von Business Insider an

      Grund dafür könne laut dem Bericht der „Welt am Sonntag sein, dass in der Pandemie das Einkommen viele junger Menschen zwar gleichgeblieben ist, sie dieses Geld aber nicht wie unter normalen Umständen ausgeben konnten. Konzerte, Restaurantbesuche, Festivals oder Urlaub war weitgehend tabu.

      „So entstehen — mehr oder weniger unbeabsichtigt — finanzielle Puffer und viele Menschen nutzen diesen neuen finanziellen Spielraum, um Rücklagen zu bilden, aber auch, um Geld in Fonds oder Wertpapieren anzulegen, wird Karsten Rusch, Wertpapierexperte der Postbank, in dem Artikel zitiert.

      Die Zahlen aus der Umfrage unterstreichen das nochmal. So stand knapp 45 Prozent der Bürger aufgrund der Pandemie deutlich mehr Geld zur Verfügung als sonst — bei den 18 bis 29-Jährigen waren es sogar fast 57 Prozent.

      Lest auch

      5 Wege, wie ich ein passives Einkommen von fast 1.000 Euro aufgebaut habe, ohne Immobilien zu vermieten

      tel

    Brennpunkt Nachrichten

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    'Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational.'

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.