logo |

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    Forscher aus China entwickeln einen Super-Akku für E-Autos, der in wenigen Minuten aufgeladen ist

    Zusammenfassung:Photo by Sean Gallup/Getty ImagesEin Forscherteam aus China ist auf dem Weg, den „heiligen Gral“ der

      Photo by Sean Gallup/Getty Images

      Ein Forscherteam aus China ist auf dem Weg, den „heiligen Gral“ der Batterietechnologie zu entdecken, berichtet der britische „Idependent”.

      Demnach haben die Wissenschaftler eine spezielle Mischung aus schwarzem Phosphor und Graphit entwickelt, die die Ladezeit und Lebensdauer von E-Auto-Batterien deutlich verbessern soll.

      Nach einer zehnminütigen Ladung soll dank der speziellen Mischung das Auto eine Reichweite von 500 Kilometern erreichen, heißt es.

      Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier.

      Wenn es um E-Autos und ihre Nachteile geht, wird schnell auf die geringe Reichweite und hohe Ladezeit der Batterien verwiesen. Ein Forschungsteam der University of Science and Technology of China will nach neuen Erkenntnissen eine Lösung für das Problem gefunden haben und sei auf dem Weg, den „heiligen Gral“ der Batterietechnologie zu entdecken, wie die britische Seite „The Independent” berichtet.

      Der „heilige Gral ist in diesem Fall eine spezielle Mischung aus schwarzem Phosphor und Graphit. E-Autos könnten den Wissenschaftlern zufolge somit nach einer zehnminütigen Ladung bis zu 500 Kilometer weit fahren.

      Die Eigenschaften von schwarzem Phosphor waren schon länger bekannt. Dieser bildet eine atomdicke Schicht mit lithiumionengroßen Kanälen, genauso wie Graphit, welches bisher in Elektroden bei den geläufigen Lithium-Ionen-Batterien in E-Autos verwendet wird.

      Schwarzer Phosphor besitzt jedoch mehr Elektronen, die wiederum mit mehr Lithiumionen reagieren können und somit die Effizienz steigern. Bisher konnte der Stoff aufgrund chemischer Reaktionen an seiner Oberfläche nicht eingesetzt werden.

      Lebensdauer der Batterie ebenfalls erhöht

      Die Wissenschaftler haben nun eine Mischung erschaffen, mit der dieses Problem beseitigt sein soll. Demnach besteht die Mischung zu 15 Prozent aus Graphit. Der Großteil der Lithiumspeicherung soll jedoch durch den schwarzen Phosphor ausgeübt werden. Die Forscher fanden außerdem heraus, dass die besondere Mischung die Lebensdauer der Batterie deutlich verlängern könnte. Nach einer zehnminütigen Ladezeit stellt das Material 80 Prozent seiner Kapazität wieder her, heißt es.

      Die Technologie steht jedoch noch vor Herausforderungen. Ein kommerzieller Einsatz ist aufgrund der komplizierten und kostspieligen Herstellung noch nicht wahrscheinlich. Die Fortschritte zeigen jedoch, dass der Weg zum Super-Akku frei ist.

      Die 10 E-Autos mit den langlebigsten Batterien

      10 Bilder

      Bildergalerie öffnen

      Die 10 E-Autos mit den langlebigsten Batterien

      Mehr aus dem Netz

      10. Mercredes-Benz B-Class EV 2018 (1,2 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      9. Tesla Model S 2019 (1,1 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      8. Ford Focus EV 2019 (1,1 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      7. Chevrolet Volt 2019 (1,1 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      6. BMW i3 2019 (0,9 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      5. Nissan Leaf 2019 (0,8 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      4. Tesla Model X 2019 (0,7 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      3. Tesla Model 3 2019 (0,6 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      2. Audi A 3 Sportback e-Tron 2017 (0,3 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      1. Chevrolet Bolt EV 2019 (0 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr)

      Externer Inhalt nicht verfügbar

      Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

      Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

      Privatsphäre-Einstellungen ändern

      1

      / 10

      Schließen

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    "Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational."

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.