logo |

Informationen

    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    TV Now: Was ihr jetzt über den Streamingdienst wissen solltet

    Zusammenfassung:r.classen/ShutterstockLineares Fernsehen wird immer mehr von Streamingdiensten abgelöst.Aber beide A

      r.classen/Shutterstock

      Lineares Fernsehen wird immer mehr von Streamingdiensten abgelöst.

      Aber beide Angebote haben Vorteile – warum sollte man sie also nicht verbinden?

      TV Now* tut genau das. Hier erfahrt ihr, was ihr über den Dienst wissen solltet.

      Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision.

      Ihr wollt Serien, Shows und Filme online streamen und außerdem Fernsehprogramme im Livestream sehen? Dann schaut euch TV Now* mal genauer an. Bei TV Now könnt ihr euch komplette Serien ansehen, Daily-Soaps verfolgen oder euch mit spannenden Dokumentationen weiterbilden. Das alles bekommt ihr wann und wo ihr wollt auf Abruf – was will man mehr?

      Was ist TV Now?

      TV Now* ist der Streamingdienst der RTL-Sender (zum Beispiel RTL, RTL II, Super RTL, Nitro, VOX oder n-tv). Mit TV Now habt ihr die Möglichkeit, Filme und Serien bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung im Fernsehen zu streamen (einige Inhalte sind auch über längere Zeit oder sogar dauerhaft verfügbar). Ihr könnt dabei zwischen verschiedenen Angeboten wählen: dem Free-Paket und dem kostenpflichtigen Premium-Angebot.

      Welche Inhalte gibt es bei TV Now zu sehen?

      TV Now* bietet euch deutsche Serien wie „Der Lehrer“ oder „Magda macht das schon” als komplette Staffeln in der Online Videothek. Für Soap-Fans ist natürlich auch gesorgt, denn ihr könnt euch ebenso Dauerbrenner wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Alles was zählt” oder „Berlin Tag & Nacht“ ansehen. Das ist aber noch längst nicht alles! Hinzu kommen die neuesten Folgen von „Deutschland sucht den Superstar”, „Das Dschungelcamp“ oder „Die Höhle der Löwen” – sowohl im Livestream als auch auf Abruf. Und auch Sport-Fans kommen auf ihre Kosten: TV Now zeigt euch die Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft, Topspiele der UEFA Europa League und spannende Formel-1-Rennen.

      Nein, das ist immer noch nicht alles (wir sind aber fast durch). Denn zu den Inhalten von RTL, VOX, RTL II, Nitro, n-tv, Super RTL, RTLplus, Now, TOGGO plus, RTL Crime, RTL Passion, RTL Living, GEO Television und Watchbox gesellen sich Filme aller Genres und Top-Serien wie „Greys Anatomy“, „The Good Doctor”, „Alarm für Cobra 11“ oder „Club der roten Bänder”.

      JETZT ANSEHEN

      Was bietet die Free-Version von TV Now?

      Um die kostenlose Version von TV Now* zu nutzen, müsst ihr euch lediglich registrieren und dabei das Free-Angebot auswählen. Damit könnt ihr zwar leider keine Livestreams verfolgen und müsst auf die TV Now App verzichten, dafür seht ihr die Programm-Highlights aber mindestens sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung online. Außerdem erwartet euch ein großes Angebot an Serien, Shows, Nachrichten, Magazinen und Dokumentationen – und das vollkommen kostenlos.

      TV NOW ANSEHEN

      Welche Vorteile hat das Premium-Angebot von TV Now?

      Mit dem Premium-Paket von TV Now* bekommt ihr Zugang zu einem Archiv mit über 500 Formaten. Freut euch auf Serien, Filme und Dokumentationen in HD-Qualität. Hinzu kommt, dass ihr mit dem Paket TV Now Originals sehen könnt, nur noch einen Werbespot vor dem Abspielen des Inhalts gezeigt bekommt und die TV Now App nutzen könnt. Außerdem habt ihr die Wahl aus 14 Livestreams und seht komplette Staffeln eurer Lieblingsserien. Das Beste an TV Now Premium? Ihr habt die Möglichkeit, ausgewählte Folgen schon vor der TV-Ausstrahlung zu schauen.

      Das Premium-Paket könnt ihr erst einmal 30 Tage lang kostenlos testen. Wenn ihr dann auf den Geschmack gekommen seid, zahlt ihr 4,99 Euro im Monat.

      KOSTENLOS TESTEN

      Was ist TV Now Premium+?

      Ja, es geht noch besser, denn TV Now hat auch noch Premium+* im Angebot. Mit Premium+ genießt ihr weitere Vorteile gegenüber der Premium-Mitgliedschaft. Ihr könnt parallel auf unterschiedlichen Geräten streamen, seht fast alle Inhalte ohne Werbung und könnt viele Titel sogar in der Originalversion schauen. Auch Premium+ könnt ihr 30 Tage testen, um zu sehen, ob es das Richtige für euch ist. Danach kostet der Dienst 7,99 Euro im Monat. Unser Insider-Tipp: Für Ende 2020 ist die Einführung einer Download-Funktion für TV Now Premium+-Abonnenten geplant – das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

      PREMIUM+ TESTEN

      Wie kann man TV Now Premium und Premium+ kündigen?

      Nachdem ihr TV Now Premium* oder Premium+* 30 Tage lang kostenlos getestet habt, wird euer Abonnement automatisch verlängert und ihr zahlt entweder 4,99 Euro im Monat (Premium) oder 7,99 Euro im Monat (Premium+). Solltet ihr die kostenlose Testphase nicht verlängern wollen oder merkt nach einigen Monaten, dass der Dienst doch nicht das Richtige für euch ist, könnt ihr natürlich problemlos online (nicht in der App) kündigen. Ihr könnt euer Abonnement jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen kündigen (ab eurer Kündigung besteht euer Abo also noch 30 Tage).

      Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Die Inhalte sind außerdem unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit

    Brennpunkt Nachrichten

    United Arab Emirates Dirham

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand

    United States Dollar

    • United Arab Emirates Dirham
    • Australia Dollar
    • Canadian Dollar
    • Swiss Franc
    • Chinese Yuan
    • Danish Krone
    • Euro
    • British Pound
    • Hong Kong Dollar
    • Hungarian Forint
    • Japanese Yen
    • South Korean Won
    • Mexican Peso
    • Malaysian Ringgit
    • Norwegian Krone
    • New Zealand Dollar
    • Polish Zloty
    • Russian Ruble
    • Saudi Arabian Riyal
    • Swedish Krona
    • Singapore Dollar
    • Thai Baht
    • Turkish Lira
    • United States Dollar
    • South African Rand
    Tageskurs  :
    --
    Bitte geben Sie den Betrag ein
    United Arab Emirates Dirham
    Umwandelbarer Betrag
    -- United States Dollar
    Warnung

    Die von WikiFX verwendeten Daten sind alle offiziellen Daten, die von Regulierungsinstituten wie FCA, ASIC veröffentlicht werden. Alle veröffentlichten Inhalte basieren auf den Grundsätzen der Fairness, Objektivität und Wahrheit. Es akzeptiert keine Provision von Devisenhandel Plattform, einschließlich PR-Gebühren, Werbegebühren, Rankinggebühren, Löschgebühren für Daten. WikiFX ist bemüht, die Daten mit den von Regulierungsinstituten veröffentlichten Daten in Einklang zu bringen, ist jedoch nicht verpflichtet, sie in Echtzeit einzuhalten.

    In Anbetracht der Komplexität der Devisenbranche werden einige Kaufmänner von betrügerischen Instituten gesetzlich lizenziert. Wenn die von WikiFX veröffentlichten Daten nicht den Tatsachen entsprechen, verwenden Sie bitte die Funktion Beschwerden und Korrekturen, um uns zu informieren. Wir werden sofort prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

    "Devisen, Edelmetalle und CFDs (OTC-Kontrakte) sind Hebelprodukte, die mit hohen Risiken verbunden sind und zu Verlusten Ihres Anlagekapitals führen können. Bitte investieren Sie rational."

    Besondere Hinweise: Die von WikiFX bereitgestellten Informationen dienen nur als Referenz und geben keine Anlageberatung an. Die Devisenplattform wird vom Kunden selbst gewählt, das Risiko des Plattformbetriebs hat nichts mit WikiFX zu tun, und der Kunde hat die entsprechenden Konsequenzen und Verantwortlichkeiten zu tragen.